Werner Goll präsentierte seine Werke und seine Arbeit

Im Bild v.l.n.r.: Traude Wilhelmine Hübner, Werner Goll, Richard Hogl, EdwinDrucker, Monika Drucker.

Der bereits weit über die Grenzen unseres Bezirkes bekannte und geschätzte Glaskünstler Werner GOLL lud am 23. Und 24. November 2013 in sein Atelier nach Großnondorf ein.

„Besichtigen Sie meine Galerie und lassen Sie sich in meiner Werkstatt die Geheimnisse der Ätzkunst zeigen“ – war das Motto seiner Einladung, welcher zahlreiche Gäste Folge leisteten. Auch Verwandte aus dem fernen Amstetten ließen es sich nicht nehmen ihren Werner samt Familie zu besuchen und sich von seiner Kunst und Arbeitsweise überzeugen zu lassen. Sein derzeitg größtes Werk ist eine 5 – tönig geätzte Scheibe für die Nuntiatur des Heiligen Stuhles.
Auch für das leibliche Wohl war gesorgt – Elisabeth Hausgnost – „Wein & Genuss“ verwöhnte zudem mit ausgewählten Weinen aus der Region die Gästeschar, unter die sich unter anderem auch Landtagsabgeordneter Bgm. Richard HOGL in Vertretung des Landeshauptmannes Dr. Erwin Pröll, sowie Mitglieder des Kunstvereines Stockerau und Umgebung mischten.
Atelier und Galerie können nach telefonischer Vereinbarung jederzeit besichtigt, bzw. Bestellungen abgegeben werden unter den Telefonnummern 02951 / 27160 oder 0664 / 337 95 32.