Tag der offenen Tür in den Straßenmeistereien

Im Bild v.l.n.r.: Walter Schmid, Wolfgang Dafert, Johann Werl, Ludwig Schleritzko, Franz Auer, Richard Hogl, Josef Kaltenböck, Josef Decker; Im Bild unten v.l.n.r.: Patric Schwarz, Stefan Lang, Werner Greiner, Richard Hogl, Herbert Panholzer, Norbert Faltinger

Zum „Tag der offenen Tür“ luden auch heuer wieder zahlreiche Straßenmeistereien in Niederösterreich. Landesrat Schleritzko besuchte die Straßenmeisterei Ravelsbach.

Es wurden die Wintereinsätze ebenso erklärt, wie auch die Einsätze bei Hochwasserkatastrophen, der Ablauf der normalen Routinearbeiten, die Abwicklung der Baulose und Unterstützungen für die Gemeinden, bis hin zur Besichtigung der Gerätschaften und der Büroräumlichkeiten.

Eine große Schar interessierter Bevölkerung nutzte dieses Angebot ebenso wie viele Schulklassen und selbst Kindergartengruppen.

Der „oberste Chef des NÖ. Straßendienstes“ Landesrat DI Ludwig SCHLERITZKO besuchte höchstpersönlich die Straßenmeisterei Ravelsbach unter der Leitung von Straßenmeister Franz AUER, begleitet von Straßenbaudirektor DI Josef DECKER, den Leiter der Straßenbauabteilung Hollabrunn DI Wolfgang DAFERT, Landtagsabgeordneten Bgm. Richard HOGL, sowie Bürgermeister Ing. Walter SCHMID und dessen „Vize“ Josef KALTENBÖCK.

Der Straßenmeisterei Retz unter ihrem Straßenmeister Herbert PANHOLZER statteten Landtagsabgeordneter Bgm. Richard HOGL und Stadtrat Stefan LANG einen Besuch ab.