Tag der Lehre in Hollabrunn

Auch das Zahnlabor Lang mit insgesamt 29 Mitarbeitern und 8 Lehrlingen an den Standorten Wien und Hollabrunn legt sehr viel Wert auf die Lehrlingsausbildung.

Auch das Raiffeisenlagerhaus bildet eine Vielzahl von Lehrlingen aus, nämlich insgesamt im Raiffeisenlagerhaus Horn - Hollabrunn 39 - davon 23 im technischen Bereich.

Bei der Fleischerei Hofmann sind 5 Lehrlinge beschäftigt - 3 Fleischhauer, 1 Koch und 1 Bürokaufmann.

Die Firma Redl bildet in den Lehrberufen Elektroinstallateur und Mechatroniker insgesamt 11 Lehrlinge, aus.

Am 19.10.07 stand auch der Bezirk Hollabrunn ganz im Zeichen des „Tages der Lehre“.

Die Lehre als Start für eine berufliche Karriere als qualifizierter Facharbeiter, ermöglicht hervorragende Berufschancen. In 2 Jahren - AMS und WKÖ - fehlen 50.000 qualifizierte Facharbeiter. „Daher ist es jetzt umso wichtiger, Lehrlinge auszubilden und sich für seinen Betrieb der Mitarbeiter zu sichern“, so NR Mag. Heribert Donnerbauer.

NR Abg. Mag. Donnerbauer, LAbg. Ökonomierätin Marianne Lembacher und Bezirksstellenleiter Mag. Julius Gelles besuchten am Tag der Lehre Hollabrunner Unternehmen, die Lehrlinge ausbilden.