Nacht des Genusses in Maissau!

Im Bild: Vor einem Schokokonditormeister in der Backstube - LAbg. Ökonomierätin Marianne Lembacher, Bezirksstellenobmann Vbgm. Alfred Babinsky, Konditormeister Martin Schmid, Konditormeister Robert Eigner, Nationalratsabgeordnete Eva Himmelbauer

In der bekannten Konditorei Cafe Lebzelterei Schmid fand am 13.9. auch die „Nacht des Genusses“ statt.

Den Besuchern konnten mittels eines Films vermittelt werden, wie ein Meisterstück entsteht, nämlich der bekannte Lebkuchen vom Teig bis zur Paketierung. Aber noch eine Besonderheit konnte Martin Schmid bieten. Er ist einer der wenigen Wachszieher. Im Rahmen der Veranstaltung präsentierte er deshalb auch einen Film aus dem Jahr 1968, den sein Vater Alfons Schmid über das Entstehen einer Kerze gestaltet hat. Innovation wird im Hause Schmid ganz groß geschrieben, so wurden neue Schokoladekreationen entwickelt, nämlich die Edelsteinschokolade, die in Kooperation mit der Amethystwelt Maissau entstanden ist und bei der man auch Wissenswertes über Edelsteine erfährt und eine Schokoladelinie „Kunst und Genuss“ bei der die Schleifen von Prof. Korab gestaltet wurden. Eine mehr als gelungene Nacht in der die Besucher viel Wissenswertes über Schokolade, Lebzelterei usw. von Konditormeister Martin Schmid erfahren konnten.