Himmelbauer abermals Vorzugsstimmenkaiserin

Auf der Wahlkreisliste erreichte die Weinviertel-Abgeordnete aus dem Bezirk Hollabrunn 9.361 Vorzugsstimmen. Das sind so viel wie die Zweitplatzierte (Christina Hugl aus Mistelbach, 4.818, der Drittplatzierte Andreas Minnich, 3.341 und der Viertplatzierte Peter König, 1.364 beide aus dem Bezirk Korneuburg zusammen.

Himmelbauer ist damit wieder wie 2013 die Kandidatin mit den meisten Vorzugsstimmen, und wird in Niederösterreich nur von Georg Strasser aus dem Bezirk Melk geschlagen.

Die Vorzugsstimmen der weiteren Kandidatinnen und Kandidaten aus dem Bezirk Hollabrunn: Friedrich Schechtner 189, Michalea Zellhofer 155 und Patric Scheuer 167.

Auf der Landesliste erreichte Himmelbauer 1.029 Stimmen, und liegt damit hinter BM Sobotka, BM Schelling und NÖ Weinbaupräsident Schmuckenschlager als beste Frau auf den vierten Platz.