Galavorführung der Lipizzaner am Heldenberg!

Oberbereiter Ernst Bachinger, Elisabeth Gürtler und Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll

Am Samstag, den 3. Juli bezog das weiße Pferdeballett der Spanischen Hofreitschule ihr neues Sommerquartier am Heldenberg. Um dieses standesgemäß einzuweihen geben die weißen Hengste um 17.00 Uhr eine Galavorführung unter freiem Himmel. Eine einmalige Gelegenheit für alle Pferdeliebhaber die berühmten Tiere außerhalb der Wiener Hofburg zu erleben. Dafür wurde eine Zuschauertribüne mit 1.600 Plätzen direkt neben den Stallungen errichtet, die bis auf den letzten Platz ausverkauft war. Neben Hofreitschulchefin Elisabeth Gürtler nahmen auf den VIP Rängen Bundesminister Niki Berlakovich, Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll zahlreiche Vertreter aus Politik und Wirtschaft Platz, und waren von den Darbietungen von Pferd und Reiter bei den hochsommerlichen Temperaturen angetan.

Es wurde Reitkunst auf höchstem Niveau geboten: alle Gänge und Touren der hohen Schule, Pas de Deux, Arbeit an der Hand und am langen Zügel, die Schulen über der Erde und die Schulquadrillen versetzten die Zuschauer in Staunen und Begeisterung.

 

Auch abseits dieser einzigartigen Möglichkeit die Lipizzaner in Aktion zu erleben hatte der Neue Heldenberg im Rahmen des Erlebnistages einiges zu bieten: Ganztags gab es Führungen durch die Stallungen und Ausbildungsplätze der Spanischen Hofreitschule. Im Oldtimermuseumstartete am Vormittag die Kellergassen-Classic durch die schönsten Kellergassen im Weinviertel.Im Neolithischen Dorf gab es einen Bogenschießwettbewerb für Kinder, Trommeln im Kreisgraben, töpfern, Brot backen, Steine bohren, Mehl mahlen, Schmuck basteln,...

 

Bei der Weingala im Englischen Garten sorgten die Schmidataler Weinbauern für das leibliche Wohl der Besucher mit Spitzenweinen aus der regionalen Schmankerln.