Feuerwehrheuriger in Kleinhöflein

Im Bild – Ehrengäste und Helfer - v.l.n.r.: Herbert Drucker, Rene Zugsbratl, Franz Moyses, Florian Grünböck, Erhard Neubauer, Ilse Hacker – Graf, Wilhelm Lipsky, Robert Lehr, Josef Scharinger, Richard Hogl, Erwin Drucker, Johann Thürr, Monika Lehr – Hauser, Christian Lehninger, Anita Graf, Gerlinde Neubauer.

Bereits traditionell findet rund um den Marienfeiertag (15. August) der Heurige der Freiwilligen Feuerwehr Kleinhöflein in der Festhalle der Familien Forster – Bodansky statt; heuer von Freitag, den 15. August 2014 bis Sonntag, den 17. August 2014.

Am Feiertag gab es bereits ab 10 Uhr Heurigenbetrieb und Mittagstisch; ab 17 Uhr wiederum das beliebte Kesselfleischessen als kulinarisches Schmankerl.
Der Samstag war geprägt von einem Feuerwehrnachmittag für Kinder und Jugendliche und am Abend gab es eine Sicherheitsvorführung. Zum Heurigenbetrieb am Abend kamen auch Landtagsabgeordneter Bgm. Richard HOGL, und die Bezirksfeuerwehrfunktionäre Oberbrandrat Johann THÜRR und Brandrat Ing. Christian LEHNINGER

Der Sonntag begann mit einer Festmesse – musikalisch umrahmt von der Musikkapelle Zellerndorf. Anschließend begrüßte der neue Kommandant FT DI Robert LEHR die Gäste und Ehrengäste. Mit einem Mittagstisch und einem Heurigenbetrieb am Abend klang der diesjährige Feuerwehrheurige in Kleinhöflein gemütlich aus.