Fahrturnier in Guntersdorf

Im Bild: Veranstalter, Sieger und Ehrengäste, v.l.n.r.: Franz Rohringer, Lisa Schabasser, Katja Schabasser, Josef Malzbacher, Roman Elend, Gerhard Elend, Rudolf Mystik, Franz – Josef Waxenecker, Richard Hogl, Roland Weber.

Der WeinviertlerGespannfahrverein mit Sitz in Immendorf veranstaltete unter der Leitung von Obmann Franz ROHRINGER aus Guntersdorf dort die alljährliche Niederösterreichische Landesmeisterschaft für Zweispänner Pferde und Kleinpferde, sowie den Niederösterreichischen Landesfahrercup für Zweispänner und Einspänner 2014, die Wiener Landesmeisterschaften 2014 und zudem ein Fahrturnier für Kinder und Jugend.

Am Samstag, den 10. Mai 2014 gab es einen Marathon und abends einen Grillabend. Der Sonntag, 11. Mai 2014 begann morgens mit Dressur und am Nachmittag mit einem Hindernisfahren und anschließender Siegerehrung, welche von Landtagsabgeordneten Bgm. Richard HOGL in Vertretung von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröllund Bürgermeister Mag. Roland WEBERdurchgeführt wurde. Niederösterreichischer Landesmeister wurde Roman ELEND.
Musikalisch umrahmte die Trachtenkapelle Guntersdorf die Siegerehrung und das anschließende gemütliche Beisammensein.