Ball der Sinne in Gettsdorf

Im Bild –v.l.n.r.: Rudolf Hieß, Madeleine Höller, Karl Hummel, Richard Hogl, Johann Gartner, Hermine Oberhofer, Gerhard Kripel.

Traditionell lud die Katholische Jugend Gettsdorf zum „Ball der Sinne“ am Samstag, den 08. Februar 2014 in den Pfarrsaal Gettsdorf ein, wobei zahlreiche Gäste der Einladung Folge leisteten.

Nach der beeindruckenden Polonaise des „Jung – Damen – Jung – Herren – Komitees“ der Tanzschule Hanickel begrüßten die Jugendleiter Madeleine HÖLLER und Rudolf HIESS die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, allen voran Pfarrer Altdechant Norbert PECHA, Bürgermeister Johann GARTNER, Ortsvorsteher Karl HUMMEL und die Oberschulrätin Hermine OBERHOFER.
Die offizielle Eröffnung des Balles nahm Landtagsabgeordneter Bgm. Richard HOGL vor.
Musikalisch umrahmte die Gruppe „Take 4“ den Ball, zudem gab es Speis und Trank, sowie ein Schätzspiel für die reichhaltige Tombola, eine Weinkost, einen Barbetrieb und eine Mitternachtseinlage.