Auftakt und Ankick!

Beim Weintour-Opening im Retzer Althof: Reinhold Griebler, Ulrike Hager, Hannes Weitschacher, Marianne Lembacher Karl Burkert und LR Karl Wilfing

8er Duell Niki Mischling gegen Christoph Pulz

LR Mag. Karl Wilfing (mitte) übergibt den Matchball an die Kapitäne Thomas Eigner, Mistelbach (links) und Bernhard Schuch, Retz (rechts)

Nur zwei Tage nach seiner offiziellen Angelobung war „Neo“ Landesrat Mag. Karl Wilfing im Bezirk Hollabrunn unterwegs.

Beim Weintour-Opening im Retzer Althof traf er neben LAbg. Marianne Lembacher mit Bgm. „Karl“ Heilinger und Vize „Karl“ Burkert zwei Namenskollegen.

Eine Woche darauf traf LR Wilfing wieder auf die Retzer. Beim Weinviertelderby der NÖN Landesliga Mistelbach gegen Retz spendetet Wilfing den Matchball und machte den Ankick. Von der VIP-Lounge des Mistelbacher Stadions sah er noch die 1:0 Führung der Retzer durch Milan Krempasky, ehe er in der Halbzeit zum nächsten Namensvetter-Treffen musste. Wartete doch mit Karl „Mundl“ Merkatz ein langjähriger Freund auf Karl „Carlo“ Wilfing in seiner Weinstadt Poysdorf.

Sportlich behielt die andere Weinstadt die Oberhand. Robert Pacinda erhöhte in Halbzeit zwei auf 2:0. Mit diesem Auswärtssieg wahrten die Retzer ihre Titelchancen und liegen Punktegleich mit Amstetten auf Platz zwei in Niederösterreichs höchster Spielklasse.