„Advent für alle Sinne“!

Göllersdorfer Traditionen wurden an diesem Wochenende im Rathaus gewahrt.

Bürgermeister Josef Reinwein und Schülerinnen des Musikschulstandortes Göllersdorf unter der Leitung von Elisabeth Neuteufel luden zum „Advent für alle Sinne“ ein. Ein musikalisch-literarischer Abend, der den Zuhörern die Möglichkeit bot, inne zu halten und in jeglicher Hinsicht zu genießen – fand im Rathaus statt. Der Musikschulstandort Göllersdorf brachte in fächerübergreifenden Darbietungen zahlreiche Werke verschiedenster Epochen und traditionelle Volksmusik zu Gehör. Das Junior-Ensemble der Querflötenschülerinnen sorgte für eine erstaunliche Bereicherung des Programms.

Bürgermeister Reinwein las besinnliche und meist heitere Texte zum Weihnachtsfest. Der Adventmarkt der katholischen Frauenbewegung und die Kreationen einer Schmuckdesignerin bildeten mit Glühwein und Lebkuchen einen harmonischen Ausklang eines sehr gemütlichen Adventnachmittages. Der Reinerlös der Veranstaltung dient der Renovierung der Silberbauer-Orgel in der Göllersdorfer Pfarrkirche.