1. Klasse der Volksschule Hohenwarth/Mühlbach ist Schutzengelklasse 2018

Am Bild OV Josef Schnaufer, Bgm. Martin Gudenus, Dir. Helga Leidenfrost, LAbg.

Landtagsabgeordneter Richard Hogl überreichte Urkunde und T-Shirts an die Schülerinnen und Schüler

Bereits zum 19. Mal fand in diesem Jahr die Aktion Schutzengel -initiiert von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und dem Sicherheitsforum Niederösterreich - statt. Ziel ist es, die Aufmerksamkeit der Autofahrer zu erhöhen und deren Bewusstsein für die jüngsten Verkehrsteilnehmer zu schärfen. Mit Plakaten wurden Auto-, Motor- und Fahrradfahrer auf Schulwege aufmerksam gemacht. Zusätzlich erhielten Schul- und Kindergartenkinder einen Baumwollturnbeutel mit reflektierendem Anhänger, um so für Autofahrer sichtbarer zu sein. Besonders erfreulich ist auch die aktive Teilnahme der Schul- und Kindergartenkinder: Über 700 Zeichnungen von Schul- und Kindergartenwegen wurden an die Aktion gesendet. Diese sind auch online unter www.aktionschutzengel.at zu finden. Als Dankeschön für die Teilnahme gab es für die Kinder - solange der Vorrat reicht - einen Schutzengel-Schlüsselanhänger. Für die Sieger-Schulklassen geht es am 17. Mai 2019 per Bus zum Schutzengelfest auf die Garten Tulln. Mit der 1. Klasse der Volksschule Hohenwarth/Mühlbach dürfen sich auch alle anderen Klassen der Volksschule auf ein buntes Programm mit vielen verschiedenen Stationen freuen. Abgerundet wird das Fest durch einen Besuch von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und Schutzengel-Patin Sabine Petzl.